Mein Dashboard


Mein Profil

Nutzen Sie unser Support Formular für eine zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens.

SITRAIN Kundenberatung
Tel.: +49 (0)911-895-7575
E-Mail:

Leitfaden für die Registrierung (PDF download)


Um die Ansprechpartner für die Kursbuchung in Ihrer Region zu finden, klicken Sie bitte hier.

CE-Kennzeichnung & Funktionale Sicherheit im Maschinen und Anlagenbau (ST-FASAFN)

Kurzbeschreibung

  • Die Sicherheit von Maschinen ist nicht nur eine Frage menschlicher Verpflichtung, sondern auch von wirtschaftlicher Vernunft.
    Mit diesem Kurs wollen wir Ihnen die rechtliche Situation, die Anwendung relevanter EU-Richtlinien sowie die Voraussetzung für das Inverkehrbringen von Produkten in die Europäische Gemeinschaft vermitteln.

Ziele

  • In diesem Intensivkurs bekommen Sie ein umfangreiches Wissen von der Risikobeurteilung über die Erstellung von Sicherheitskonzepten bis hin zur CE-Kennzeichnung vermittelt.
  • Des Weiteren erhalten Sie umfassende Kenntnisse über die Dokumentation der sicheren Steuerung nach Maschinen Richtlinie (MRL) 2006/42/EG sowie über die Maschinenvalidierung.
Typ Präsenztraining
Dauer 3 Tage
Sprache de

Zielgruppe

  •  
    • Entscheider
    • Vertriebspersonal
    • Planer
    • Programmierer
    • Inbetriebsetzer
    • Projektierer
    • Konstrukteure (Mechanik, Elektrik, Hydraulik, Pneumatik)

Inhalte

  • Rechtliche Situation
    • Überblick über die europäischen Richtlinien
    • Inhalte und Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
    • Relevanz der harmonisierten europäischen Normen für den Maschinen- und Anlagenbauer
  • Risikobeurteilung
    • Durchführung einer Risikobeurteilung nach EN ISO 12100 anhand einer Beispielmaschine
    • Konformitätsbewertung/ Konformitätserklärung nach MRL 2006/42/EG zum Inverkehrbringen von Maschinen
    • Bedeutung der CE-Kennzeichnung
  • Risikominderung
    • Risikominderung nach der 3-Schritte-Methode; Sicherheitskonzept umsetzen
    • Architektur der Sicherheitsfunktionen entwerfen
  • Anwendung der Normen der funktionalen Sicherheit
    • Überblick über die EN ISO 13849-1
    • Überblick über die EN 62061
    • Praktische Anwendung und eigenständige Berechnung des Performance Level (PL) sowie des Safety Integrity Levels (SIL)
  • Verifikation und Validierung
    • Validierung der Funktionalen Sicherheit in der Fertigungsindustrie nach EN ISO 13849-2 und EN 62061
    • Praktischer Übungen veranschaulichen die einzelnen Schritte der Validierung

Downloads

Teilnehmerbewertung

Wir bitten die Teilnehmer unserer Trainings, diese anhand mehrerer Kriterien zu bewerten. Ihre durchschnittliche Bewertung zur "Gesamtzufriedenheit" veröffentlichen wir hier zu Ihrer Information.

full starfull starfull starfull starfull star (4,6 von 5 bei 35 Bewertungen)