Mein Dashboard

Nutzen Sie unser Support Formular für eine zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens.

SITRAIN Kundenberatung
Tel.: +49 (0)911-895-7575
E-Mail:

Leitfaden für die Registrierung (PDF download)


Um die Ansprechpartner für die Kursbuchung in Ihrer Region zu finden, klicken Sie bitte hier.

SIMATIC - Motion Control im TIA Portal (TIA-MC12)

  • In diesem Kurs lernen Sie die Programmierung der integrierten Motion Control Funktionen der Steuerungen SIMATIC S7-1500/1500T oder S7-1200 im TIA Portal. Zentrale Themen sind die Technologieobjekte Drehzahlachse, Positionierachse, Gleichlaufachse, Kurvenscheiben und Safety Integrated mit praktische Übungen an Trainingsgeräten (SIMATIC S7-1500T und SINAMICS).

    Auch als Online-Training verfügbar

Ziele

  • • Sie programmieren die Steuerungen SIMATIC S7-1500 oder S7-1200 im TIA Portal. Mit den integrierten Funktionen für Motion Control können Sie die Bewegung von Achsen präzise steuern.
  • • Mit der Technologie-CPU erweitern Sie die Anwendungen um den absoluten Gleichlauf und den Kurvenscheibengleichlauf.
  • • In diesem Technologiekurs lernen Sie schrittweise den Nutzen und die Anwendung der Funktionen. Nach jedem Lernschritt vertiefen Sie Ihr Wissen anhand praktischer Programmierung.
  • • Nach dem Kursbesuch verstehen Sie das Zusammenspiel der technologischen Funktionen. Sie können Technologieobjekte wie Drehzahlachse, Positionierachse und Gleichlaufachse passend auswählen, parametrieren und in Ihr Programm einbinden.
  • • Weiterhin verstehen Sie die Zusammenhänge des Kurvenscheibengleichlaufs und können die Technologieobjekte effizient parametrieren.
Typ Präsenztraining
Dauer 5 Tage
Sprache de

Zielgruppe

  • Programmierer
  • Inbetriebsetzer
  • Projektierer

Inhalte

  • • Übersicht zur Technologie-CPU S7-1500T
  • • Grundlagen von Motion Control
  • • Technologieobjekt SpeedAxis
  • • Technologieobjekt PositioningAxis
  • • Referenzieren und Verfahrbewegungen
  • • Absoluter und relativer Getriebegleichlauf
  • • Programmieren mit PLCopen
  • • Fehlermeldungen und Diagnose
  • • Kommunikation und Bibliotheken
  • • Nocken und Messtaster
  • • Technologieobjekt SynchronousAxis
  • • Strategien zum Auf- und Absynchronisieren
  • • Kurvenscheiben erstellen mit dem Kurvenscheibeneditor und zur Laufzeit
  • • Regelung und Optimierung
  • • Zusammenspiel Motion Control und Safety Integrated
  • • Kurvenschieben mittels Bibliotheken erstellen
  • • Praktische Übungen an Trainingsgeräten mit SIMATIC S7-1500 und SINAMICS-Antrieben.

Teilnahmevoraussetzung

  • Kenntnisse der Programmierung im SIMATIC TIA-Portal entsprechend den Kursen TIA-PRO1 oder TIA-SERV2.

Hinweise

  • • Die Motion Control Funktion der Standard-CPUs werden durch Technologie-CPUs nahtlos erweitert.
  • • Im Kurs TIA-MC12 arbeiten Sie mit der T-CPU und lernen die Nutzung der Funktionen wie absoluter Gleichlauf oder Kurvenscheibengleichlauf.

Downloads