Mein Dashboard

Nutzen Sie unser Support Formular für eine zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens.

SITRAIN Kundenservice
Tel.: +49 (0)911-895-7575
E-Mail:

Leitfaden für die Registrierung (PDF download)


Um die Ansprechpartner für die Kursbuchung in Ihrer Region zu finden, klicken Sie bitte hier.

Online Training - Advanced Battery Production and Digitalization (BAT-PROD-2)

  • Die Teilnehmer werden fortgeschrittenes Wissen in Batterieproduktion, Digitalisierung, Qualitätssicherung und Batteriekreislaufwirtschaft erwerben und dieses praktisch anwenden, um effektiv am Aufbau, Ramp-up und Betrieb neuer Fabriken für elektrische Fahrzeugbatterien mitzuwirken oder führende Rolle zu übernehmen. Der Kurs wird in Kooperation mit RWTH Aachen, einer der führenden deutschen Universitäten in Ingenieurwissenschaften und Elektromobilität, durchgeführt.

Ziele

  • Die Teilnehmer werden fortgeschrittenes Wissen und vertiefte Kenntnisse in der Batterieproduktion und -digitalisierung erwerben, einschließlich Qualitätssicherung, Reinraumtechniken und der Produktion von Batteriezellen der nächsten Generation. Sie werden in der Lage sein, datengestützte Produktionsplanung und -steuerung, Digitalisierung der Montagelinien sowie den Einsatz von Data Analytics und künstlicher Intelligenz praktisch in ihrer täglichen Arbeit anzuwenden. Darüber hinaus werden sie umfassendes Wissen über die Produktion von Batterierohstoffen, Zellchemien und die Batteriekreislaufwirtschaft erlangen, um effektiv am Aufbau, Ramp-up und Betrieb neuer Fabriken für elektrische Fahrzeugbatterien mitzuwirken oder führenden Rollen zu übernehmen.
Typ Online-Training
Dauer 3 Tage
Sprache en

Zielgruppe

  •  
    • Planer, Entwickler, Techniker, Projektmanager usw.
    • Elektro- und Maschinenbauingenieure

Inhalte

  • 1. Vertiefung der Batterieproduktion und Digitalisierung
    • Qualitätssicherung in der Batterieproduktion
    • Rein- und Trockenräume in der Batterieproduktion
    • Produktion von Batteriezellen der nächsten Generation
    • Datenerfassung, Datenspeicherung & Datenaufbereitung im Produktionsumfeld
    • Digitalisierung für Montagelinien – Herausforderungen & Chancen
    • Einsatz von Data Analytics und künstlicher Intelligenz in der Elektromobilkomponentenproduktion
    • Datengestützte Produktionsplanung & –steuerung durch digitale Zwillinge
    • Identifizierung & Umsetzung datenbasierter Ansätze am Beispiel der Batterieproduktion
  • 2. Batterierohstoffproduktion und Zellchemien
    • Produktion von Anoden-Aktivmaterial (AAM)
    • Produktion von Kathoden-Aktivmaterial (CAM)
    • Herstellung inaktiver Batteriekomponenten innerhalb und außerhalb der Zelle
    • Rohstoffquelle Recycling: Chancen & Herausforderungen
    • Systemdesign und Entwicklungspotenziale
    • Zelldesign und Entwicklungspotenziale
    • Zellchemie und Entwicklungspotenziale
    • Modellierung und Simulation von Batterien
  • 3. Batteriekreislaufwirtschaft
    • CO2-Fußabdruck in der Batteriekreislaufwirtschaft
    • Repair, Remanufacturing und Re-use
    • Design for Re-X
    • Batterierecycling: Logistik, Demontage & Deaktivierung
    • Batterierecycling: Mechanische Vorbehandlung, pyrometallische und hydrometallurgische Prozesse
    • Batterierecycling: Direct & Production Scrap Recycling
    • Rohstoffquelle Recycling: Chancen & Herausforderungen

Teilnahmevoraussetzung

  • Erfolgreich abgeschlossener „Grundlagen der Batterieproduktion und Batterietechnologie (BAT-PROD 1)“ Kurs oder ähnliche Qualifikation.

Downloads

Kontakt