Mein Dashboard


Mein Profil

Nutzen Sie unser Support Formular für eine zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens.

SITRAIN Kundenberatung
Tel.: +49 (0)911-895-7575
E-Mail:

Leitfaden für die Registrierung (PDF download)


Um die Ansprechpartner für die Kursbuchung in Ihrer Region zu finden, klicken Sie bitte hier.

Optical Identification Technologie und Praxis (ID-OID-TP)

Kurzbeschreibung

  • Ob Produktion oder Logistik, für die individuelle Massenfertigung und den Anforderungen hinsichtlich Rückverfolgung ist die Identifikation von Produkten unerlässlich. Für moderne Fertigungsanlagen ist die Verfolgung von Produkten und Produktteilen anhand einer maschinenlesbaren Kennzeichnung eine zentrale Anforderung. Durch eine eindeutige Codierung lassen sich sämtliche Produktionsschritte für jedes hergestellte Teil planen und durchführen. Die Optische Identifikation (OID) nimmt dabei eine der Schlüsselrollen ein.
    Eine Grundvoraussetzung für die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette.

Ziele

  • Nach Besuch dieses Kurses können Sie OID-Projekte planen und umsetzen. Sie kennen die Möglichkeiten, die ihnen die OID-Technologie bietet und lernen, was bei der Auswahl der Hardware und dem Aufbau zu beachten ist. Anhand einer Vielzahl praktischer Übungen erfahren Sie, wie die Integration in bestehende Systeme funktioniert und erlernen welche Strategien es für die Fehlervermeidung und -behandlung gibt. Mit den Trainingsunterlagen erhalten Sie darüber hinaus ein umfangreiches Nachschlagewerk für Ihre tägliche Arbeit.
Typ Präsenztraining
Dauer 3 Tage
Sprache de

Zielgruppe

  • Technisches Vertriebspersonal
  • Planer
  • Programmierer
  • Inbetriebnehmer
  • Projektierer
  • Wartungs- und Servicepersonal

Inhalte

  • Grundlagen zur:
    • Technik
    • Optik und Filter
    • 1D-/2D Codes
    • Beleuchtungsarten
  • Codelesen in der Praxis
    • Einrichtung des Sensors
    • Bewertetes Lesen
  • Diagnose und Wartung
    • Fehlerbildauswertung
    • Datensicherung / Firmware-Update
    • Gerätetausch
  • Systemauslegung / Systemkonfiguration
    • Berechnungen
    • Sensorspezifische Auslegung
    • Auswahl geeigneter Hardware
  • Kommunikation und Integration
    • Einbindung in TIA und Ident-Profil
    • Einbindung via TCP

Hinweise

  • Zertifizierung (Siemens CPIID-Level)

  • Dieses Training bereitet Sie auf die Zertifizierung "Siemens Certified Professional for Industrial Identification – OID" vor. Die freiwillige Zertifizierungsprüfung findet am Ende des Trainings statt. Optional kann die Prüfung zu einem späteren Zeitpunkt abgelegt werden.

Downloads