Mein Dashboard


Mein Profil

Nutzen Sie unser Support Formular für eine zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens.

SITRAIN Kundenberatung
Tel.: +49 (0)911-895-7575
E-Mail:

Leitfaden für die Registrierung (PDF download)


Um die Ansprechpartner für die Kursbuchung in Ihrer Region zu finden, klicken Sie bitte hier.

|
  1. Industrial Communication
  2. Feldbus-Kommunikation
  3. IK-PNOCPNE - Beschreibung

Certified PROFINET Network Engineer (IK-PNOCPNE)

Ziele

  • Mit PROFINET hat die PROFIBUS Nutzerorganisation (PNO) einen offenen und herstellerübergreifenden Industrial Ethernet Standard für den Feldbereich definiert. Um die Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten, benötigen Unternehmen kompetentes Personal, welches die neue PROFINET IO- Feldbustechnik sicher beherrscht.
  • Der hier beschriebene Kurs, IK-PNOCPNE, bietet dem Teilnehmer die Gelegenheit, Profinet auf tiefstem Level, also bis hinunter in die Telegrammebene, zu verstehen. Behandelt werden unter anderem die technische Basis des PROFINET, das Ethernet, mit seinem Telegrammrahmen und seinen Adressierungsarten und -Möglichkeiten. Weiterhin werden die Vorgänge bei der Inbetriebnahme und dem Betrieb eines IO-Devices ausführlich eingeführt, so dass der Teilnehmer in der Lage ist, diese in einem Telegramm zu erkennen. Auch die verschiedenen Voraussetzungen, welche ein zertifiziertes Profinet-Gerät erfüllen muss, werden in diesem Kurs beleuchtet.
  • Zur Verdeutlichung des theoretisch erlernten Wissens werden umfangreiche praktische Übungen an Siemens- und Nicht-Siemens-Geräten durchgeführt.
  • Der Kurs enthält außerdem eine abschließende Prüfung, bestehend aus theoretischen und praktischen Aufgaben. Durch erfolgreiches Bestehen dieser Prüfung erhalten Sie das Zertifikat zum "Certified PROFINET Network Engineer".
Typ Präsenztraining
Dauer 3 Tage
Sprache de

Zielgruppe

  • Programmierer
  • (Firmware)-Programmierer,
  • Anlagenplaner und Tester
  • Inbetriebsetzer
  • Projektierer
  • Instandhalter
  • Wartungspersonal
  • Servicepersonal

Inhalte

  • Ethernet- und PROFINET-Telegrammkonzept
  • Projektierung von PROFINET IO-Netzen
  • Realtime RT und Isochrones Realtime IRT
  • Funktion "Gerätetausch ohne Wechselmedium"
  • Fast Startup
  • Beschreibungsdateien der Geräte (GSDML)
  • Aufbau, Inbetriebnahme und Diagnose eines PROFINET IO Netzes
  • Messungen mit dem Ethernet Analysator (Wireshark)
  • Prüfungen zum Certified PROFINET Network Engineer

Teilnahmevoraussetzung

  • Kenntnisstand aus "Certified PROFINET Network Installer"-Kurs sind erforderlich. Es wird daher empfohlen, den vorausgehenden Kurs mit der Bezeichnung IK-PNOCPNI zu besuchen!
  • IK-PNOCPNI

  • STEP7 V5.5 - Kenntnisse im Bereich Hardware-Konfiguration sind wünschenswert.

Hinweise

  • Die Qualifizierungsmaßnahme Certified PROFINET Network Engineer, nach den Vorgaben der PNO, richtet sich an Mitarbeiter, welche PROFINET IO - Netze planen, projektieren, optimieren und inbetriebnehmen, die Ethernet-Vernetzung überprüfen, Fehler erkennen und beheben.
  • Dieser Kurs hat nicht die verschiedenen Features wie I-Device, Controller-Controller-Kommunikation, Inebtriebnahme aus Sicht von STEP7 als Hauptfokus. Sollten Sie die verschiedenen Möglichkeiten, welche PROFINET in Verbindung mit STEP7 V5.5 oder im TIA-Portal, kennen lernen wollen, so wird der Besuch der Kurse IK-PNSYS (STEP7 V5.5) und IK-TIAPN (TIA-Portal) empfohlen!
  • IK-PNSYS

  • IK-TIAPN

Downloads

Teilnehmerbewertung

Wir bitten die Teilnehmer unserer Trainings, diese anhand mehrerer Kriterien zu bewerten. Ihre durchschnittliche Bewertung zur "Gesamtzufriedenheit" veröffentlichen wir hier zu Ihrer Information.

full starfull starfull starfull starfull star (5,0 von 5 bei 6 Bewertungen)