Mein Dashboard


Mein Profil

Nutzen Sie unser Support Formular für eine zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens.

SITRAIN Kundenberatung
Tel.: +49 (0)911-895-7575
E-Mail:

Leitfaden für die Registrierung (PDF download)


Um die Ansprechpartner für die Kursbuchung in Ihrer Region zu finden, klicken Sie bitte hier.

|
  1. Industrial Communication
  2. Industrial Ethernet
  3. IK-OPCSYS - Beschreibung

OPC-Schnittstelle verstehen - Systemkurs (IK-OPCSYS)

Kurzbeschreibung

  • In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen, Ideen und Zielsetzungen der OPC-Schnittstelle (Classic und Unified Architecture) kennen.

Ziele

  • In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen, Ideen und Zielsetzungen der OPC-Schnittstelle (Classic und Unified Architecture) kennen. Ziel ist es, das Konfigurieren der OPC-Server von Siemens zu beherrschen und den Einsatz von WinCC, WinCC flexible und Microsoft .NET als OPC-Clients zu verstehen.
  • Damit sind Sie in der Lage, Daten ohne spezielle Programmierkenntnisse aus der Automatisierungswelt in Ihren PC einzulesen, um diese dann in Standard-Windows-Anwendungen weiterverarbeiten zu können.
  • In diesem Kurse lernen Sie die Schnittstellen und Methoden von OPC kennen und die Grundlagen des Programmierens von OPC-Clients zu beherrschen, über das Custom Interface und das Automation Interface auf OPC-Server zuzugreifen und die Zugriffe auf OPC-Server optimieren zu können.
  • Zu allen behandelten Punkten im Kurs werden Sie anhand von praktischen Übungen Ihr theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen und Ihren Lernerfolg so noch steigern!
Typ Präsenztraining
Dauer 3 Tage
Sprache de

Zielgruppe

  •  
    • Programmierer
    • Inbetriebsetzer
    • Projektierer
    • Instandhalter
    • Wartungspersonal
    • Servicepersonal

Inhalte

  •  
    • Vorteile von OPC als herstellerunabhängiger Schnittstellenstandard
    • Die Schnittstellen und Methoden der Spezifikation OPC Data Access
    • Grundlagen und Möglichkeiten der Schnittstellen Alarm & Events, Historical Data Access und XML
    • Überblick und Konzept von OPC Unified Architecture
    • Vergleich OPC Classic und OPC Unified Architecture
    • Inbetriebnahme einer PC-Station mit "Advanced PC Configuration"
    • Konfiguration der OPC-Server von SIMATIC NET, WinCC und WinCC flexible
    • OPC-Scout als OPC-Testclient
    • WinCC und WinCC flexible als OPC-Client und -Server
    • Industrial Data Bridge als OPC-Client
    • Erstellung eines eigenen OPC-Clients mit Hilfe von Visual Studio und .NET
    • OPC relevante Sicherheitseinstellungen
    • Migration von OPC Classic zu OPC Unified Architecture
  • Zu allen Punkten Übungen an ausgewählten Beispielen

Teilnahmevoraussetzung

  • SIMATIC S7 Kenntnisse entsprechend ST-PRO2 oder ST-SERV2
  • Eingangstest

Downloads

Teilnehmerbewertung

Wir bitten die Teilnehmer unserer Trainings, diese anhand mehrerer Kriterien zu bewerten. Ihre durchschnittliche Bewertung zur "Gesamtzufriedenheit" veröffentlichen wir hier zu Ihrer Information.

full starfull starfull starfull star half star (4,2 von 5 bei 18 Bewertungen)