Mein Dashboard


Mein Profil

Nutzen Sie unser Support Formular für eine zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens.

SITRAIN Kundenberatung
Tel.: +49 (0)911-895-7575
E-Mail:

Leitfaden für die Registrierung (PDF download)


Um die Ansprechpartner für die Kursbuchung in Ihrer Region zu finden, klicken Sie bitte hier.

Remote Communication in Industrial Networks (IK-REMOTES)

Kurzbeschreibung

  • Fernkommunikation findet heutzutage rund um den Erdball statt. Was im privaten und im Büroumfeld seit vielen Jahren selbstverständlich ist findet nun auch immer mehr in der Industrie seine Anwendung. Dazu werden vorzugsweise öffentliche Netzinfrastrukturen verwendet, die zwischenzeitlich nahezu flächendecken weltweit verfügbar sind. Diese Netzwerke sind letztendlich aber unsichere Übertragungsmedien, sodass die Fernkommunikation durch Einsatz den von passenden Technologien abgesichert werden muss.

    Neben den Grundlagen zur Fernkommunikation lernen die Teilnehmer Netzwerktypen und Internetzugangstechnologien sowie Netzwerkstrukturen in der Fernkommunikation kennen. Sie lernen VPN-Technologien und SINEMA RC-Lösungen kennen und in Betrieb zu nehmen.

Ziele

  • Nach Besuch dieses Kurses können sie Netzwerke zur Fernkommunikation planen und implementieren. Außerdem können sie SINEMA RC-Lösungen installieren, in Betrieb zu nehmen und die Lösung mit ihren Möglichkeiten und verschiedenen Funktionen an einem Applikationsbeispiel anwenden.
Typ Präsenztraining
Dauer 3 Tage
Sprache en

Zielgruppe

  • Technisches Vertriebspersonal
  • Entscheider (CIO, COO)
  • Planer
  • Inbetriebsetzer
  • Projektierer
  • Wartungspersonal
  • Servicepersonal
  • IT: Netzwerkplaner und Administratoren
  • Gebäudetechniker

Inhalte

  • Einführung in die Grundlagen der Fernkommunikation
  • Netzwerktypen, -technologien und Netzwerkstrukturen
  • VPN-Technologien kennenlernen
  • Einführung in die Systemlösung SINEMA RC
  • Vorgehensweise bei der Installation und Inbetriebnahme von SINEMA RC
  • Kennenlernen der Funktion von SINEMA RC
  • Umfangreiche Übungen

Teilnahmevoraussetzung

  • Grundlegende Netzwerkkenntnisse wie z.B. Übertragungsverfahren, Adressierung und Transport von Daten sowie ein Grundverständnis für Security-Themen, wie IPSec oder OpenVPN. Erfahrung in der Handhabung des PG mit WEB-Browser und STEP7-Kenntnisse sind von Vorteil.

  • Die Teilnahme am Kurs IK-SWIROS wird dringend empfohlen.
  • IK-SWIROS

Hinweise

  • Zertifizierung (Siemens CEIN-LEVEL)

  • Nach dem Training besteht die Möglichkeit einen Zertifizierungstest abzulegen. Dieser Test ist Bestandteil der Zertifizierung zum "Siemens Certified Expert for Industrial Networks", die sich aus mehreren Einzeltests zusammensetzt.

  • Bitte beachten Sie, dass vor Beginn der Prüfung Ihre Identität durch die Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises nachzuweisen ist.

Downloads