Mein Dashboard


Mein Profil

Nutzen Sie unser Support Formular für eine zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens.

SITRAIN Kundenberatung
Tel.: +49 (0)911-895-7575
E-Mail:

Leitfaden für die Registrierung (PDF download)
Leitfaden für Buchung für Andere (PDF download)


Um die Ansprechpartner für die Kursbuchung in Ihrer Region zu finden, klicken Sie bitte hier.

SINAMICS DCM - Diagnose und Service (DR-DCM-DG)

Kurzbeschreibung

  • In diesem Kurs lernen Sie Störungen am SINAMICS DCM zu beheben und deren Ursachen zu ermitteln. Bei Änderungen an der Anlage können Sie auch Anpassungen der Parametrierung vornehmen.

Ziele

  • Sie sind zuständig für den zuverlässigen Betrieb der Gleichstromantriebe SINAMICS DCM. Treten Störungen auf, sollte in möglichst kurzer Zeit der Betrieb wieder aufgenommen werden.
  • In diesem Kurs lernen Sie den sicheren Umgang mit den Antrieben SINAMICS DCM im Fehlerfall. Anhand verschiedener Szenarien üben sie geeignete Maßnahmen wie Datensicherung und Wiederinbetriebnahme.
  • Nach dem Kurs können Sie Störungen schneller beheben und deren Ursachen ermitteln. Bei Änderungen an der Anlage können Sie auch Anpassungen der Parametrierung vornehmen.
Typ Präsenztraining
Dauer 5 Tage
Sprache de

Zielgruppe

  • Servicepersonal
  • Instandhalter

Inhalte

  • Aufbau und Funktionsweise des Stromrichters SINAMICS DCM:
    • Regelungsbaugruppe, Leistungsteil mit Ankerkreis und Erregerkreis
    • Motor, Geber und Schnittstellen
  • Datensicherung und Diagnose mit:
    • Software STARTER
    • Bedienfelder BOP20 und AOP30
  • Ermittlung des Signalverlaufs im Sollwertkanal
  • Interne Verschaltungen zu PROFIBUS und PROFINET
  • Vorgehensweise bei Fehlersuche und Wiederinbetriebnahme
    • Kontrolle des Betriebszustands und der Freigabesignale
    • Analyse der Warnungen und Fehlermeldungen
    • Auslesen des Diagnosespeichers
    • Aufzeichnung von Signalen mittels Trace-Funktion
    • Testbetrieb mit Steuertafel und Messfunktionen
  • Typische Fehler an Leistungsteilen, Motoren, Gebern und Leitungen
  • Vorgehensweise bei Austausch von:
    • Regelungsbaugruppe, Motor und Geber
    • Thyristoren und Sicherungen
  • Praktische Übungen an Trainingsgeräten mit SINAMICS DCM und AOP30

Teilnahmevoraussetzung

  • Grundkenntnisse der Antriebstechnik

Hinweise

  • Der Austausch von Komponenten wird entsprechend der Betriebsanleitung und den bestellbaren Ersatzteilen vermittelt. Eine vollständige Reparatur des Stromrichters kann bei Bedarf über den Siemens Customer Support erfolgen.

Downloads

Teilnehmerbewertung

Wir bitten die Teilnehmer unserer Trainings, diese anhand mehrerer Kriterien zu bewerten. Ihre durchschnittliche Bewertung zur "Gesamtzufriedenheit" veröffentlichen wir hier zu Ihrer Information.

full starfull starfull starfull star empty star (4,0 von 5 bei 1 Bewertung)