Mein Dashboard


Mein Profil

Nutzen Sie unser Support Formular für eine zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens.

SITRAIN Kundenberatung
Tel.: +49 (0)911-895-7575
Fax: +49 (0)911-895-7576
E-Mail:

Leitfaden für die Registrierung (PDF download)
Leitfaden für die Buchung (PDF download)
Leitfaden für Buchung für Andere (PDF download)


Um die Ansprechpartner für die Kursbuchung in Ihrer Region zu finden, klicken Sie bitte hier.

PROFINET und H-Systeme in der Prozessautomatisierung (ST-PCS7PNH)

Kurzbeschreibung

  • Lernen Sie von Siemens, wie Sie mit dem zukunftsweisenden PROFINET als offener Industrial Ethernet-Standard die Prozessautomatisierung auf der Feldebene realisieren.

Ziele

  • Anhand neuer SIMATIC PCS 7 Komponenten lernen Sie, den Feldbus mit PROFINET schnell und effektiv zu planen, zu parametrieren, in Betrieb zu nehmen und Störungen zu beseitigen.
  • Erfahren Sie, wie sie bestehende Peripherie mit Hilfe der PROFINET-Blueprints zukunftssicher machen.
  • Lernen Sie zudem die Handhabung, Projektierung, Inbetriebnahme, Diagnose und Fehlerbehebung des hochverfügbaren Automatisierungssystems SIMATIC S7-400H im Umfeld der Prozessautomatisierung mit SIMATIC PCS 7.
  • Das erworbene theoretische Wissen vertiefen Sie durch viele praktische Übungen.
  • Dieser Blended-Learning-Kurs kombiniert Web Based Training im Internet mit einem 5-tägigen Präsenzkurs. Sie erhalten zur Vorbereitung des Präsenzteils die WBT "Industrial Ethernet" und "PROFINET". Wir empfehlen, zunächst die WBT "Industrial Ethernet" durchzuarbeiten und danach mit der WBT "PROFINET" fortzusetzen.
  • Durch Einsatz dieser Lernmedien steigern Sie Ihren persönlichen Lernerfolg im Präsenzkurs.
Typ Präsenztraining
Dauer 5 Tage
Sprache de

Zielgruppe

  • Entscheider, Vertriebspersonal
  • Projektleiter, Projektmitarbeiter
  • Programmierer, Projektierer

Inhalte

  • Grundlagen Industrial Ethernet, PROFIBUS und PROFINET
  • Redundanter Profibus
  • Einführung in PROFINET
  • Konzipierung und Planung von Feldbussystemen auf Basis von PROFINET IO-Blueprints
  • PROFINET IO mit Projektierung und Topologie
  • Diagnosemöglichkeiten und Einsatz von PRONETA
  • Inbetriebnahme der Ringredundanz mit MRP
  • Konfiguration von Scalance Switches für den PROFINET Feldbus
  • Anlagenweites Engineering & Diagnose mit Hilfe der Service Bridge Switch
  • Projektierung und Einbindung der ET 200SP HA mit DI/DO Modul
  • Konfiguration der Hochgenauen Zeitstempelung mit der ET 200SP HA
  • Nutzung neuer PROFINET Funktionen: Systemredundanz R1, CiR für Profinet
  • Redundanztheorie: Begriffserklärung, Berechung der Verfügbarkeit und Common Cause Fehler
  • CPU410-5H / S7400H : Synchronisation, Betriebsarten, Betriebssysteme
  • Hardwareeinstellungen: H-Parameter, Selbsttest, DBs, H-CiR

Teilnahmevoraussetzung

  • Besuch des Kurses ST-PCS7SYS wird empfohlen
  • Grundkenntnisse der Prozessleittechnik
  • Praxiserfahrung in der SIMATIC PCS 7 Projektierung
  • Grundkenntnisse der APL, wie sie im Systemkurs vermittelt werden

Hinweise

  • In diesem Kurs wird nur die Thematik "Hochverfügbarkeit" von S7-400H Systemen behandelt! Das Projektieren/Programmieren von fehlersicheren SIMATIC S7-400H Systemen mit dem Software-Paket "F-Systems" ist Inhalt des Kurses ST-PCS7SAF.

Downloads

Teilnehmerbewertung

Wir bitten die Teilnehmer unserer Trainings, diese anhand mehrerer Kriterien zu bewerten. Ihre durchschnittliche Bewertung zur "Gesamtzufriedenheit" veröffentlichen wir hier zu Ihrer Information.

full starfull starfull starfull starfull star (4,6 von 5 bei 27 Bewertungen)