Mein Dashboard


Mein Profil

Nutzen Sie unser Support Formular für eine zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens.

SITRAIN Kundenberatung
Tel.: +49 (0)911-895-7575
E-Mail:

Leitfaden für die Registrierung (PDF download)


Um die Ansprechpartner für die Kursbuchung in Ihrer Region zu finden, klicken Sie bitte hier.

|
  1. ST-PCS7SR2 - Beschreibung

SIMATIC PCS 7 Anlagenerweiterung und -optimierung (ST-PCS7SR2)

Kurzbeschreibung

  • Der Kurs richtet sich an Personen, deren Tätigkeitsschwerpunkt die Wartung und Erweiterung von Anlagen mit PCS 7-Leitsystemen ist. Fokus liegt dabei auf der Hantierung der Feldgeräte einer PCS 7-Anlage mit dem Werkzeug SIMATIC Process Device Manager (SIMATIC PDM), der softwareseitigen Fehlerbehebung sowie einfachen funktionellen Erweiterungen von bestehenden Anlagen.

Ziele

  • Durch praktische Übungen an Trainingsgeräten, an denen Sie wie in der Realität im Betrieb hantieren, werden Sie Ihr neu erworbenes theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen. Dadurch steigern Sie Ihren Lernerfolg.
  • Nach dem Besuch des Kurses sind Sie in der Lage,
    • Feldgeräte mit SIMATIC PDM zu parametrieren
    • Änderungen an Feldbuskonfigurationen wie Profibus PA durchzuführen
    • eine Maintenance-Station in ein PCS 7-Projekt zu integrieren und das integrierte Asset Management von SIMATIC PCS 7 zu aktivieren
    • eine bestehende Anlage um zusätzliche Messstellen hardware- und softwareseitig zu erweitern
  • Damit ermöglichen Sie eine Reduzierung der Stillstandszeiten und steigern die Effizienz Ihrer Automatisierungsanlage.
Typ Präsenztraining
Dauer 5 Tage
Sprache de

Zielgruppe

  • Servicepersonal
  • Instandhalter

Inhalte

  • Implementierung des integrierten Asset Managements im PCS 7-Projekt mit Hilfe der Maintenance Station
  • Hantierung mit SIMATIC PDM
  • Änderungen und Erweiterungen an Feldbussystemen
  • Erweiterungen der dezentralen Peripherie mit HART-fähigen Baugruppen
  • Einbindung einer dezentralen Peripherie über PROFINET
  • Konfiguration und Diagnose von Netzwerkkomponenten
  • Einbindung von zusätzlicher Hardware in der Hardwarekonfiguration
  • Erweiterung eines PCS 7-Projekts um zusätzliche Messstellen

Teilnahmevoraussetzung

  • Grundkenntnisse in der Prozessleittechnik, Regelungs- und Steuerungstechnik sowie im Umgang mit Windows-Applikationen
  • Grundkenntnisse zu SIMATIC PCS 7, wie sie im Kurs SIMATIC PCS 7 Service 1 vermittelt werden

Downloads

Teilnehmerbewertung

Wir bitten die Teilnehmer unserer Trainings, diese anhand mehrerer Kriterien zu bewerten. Ihre durchschnittliche Bewertung zur "Gesamtzufriedenheit" veröffentlichen wir hier zu Ihrer Information.

full starfull starfull starfull starfull star (5,0 von 5 bei 3 Bewertungen)