Mon tableau de bord


Mon Profile

Conseil client
Tel.: +41 (0) 848 822 800
E-Mail:

Projektieren und Programmieren fehlersicherer Steuerungen mit Step 7 V5.x (ST-PPDS)

Objectifs

  • In diesem Kurs lernen Sie die Projektierung, Programmierung, Inbetriebnahme, Diagnose und Fehlerbehebung der fehlersicheren SIMATIC Steuerungen. Diese umfassen die fehlersicheren Zentralbaugruppen der SIMATIC 300 und 400 Serie (keine H-Systeme) und die fehlersicheren, dezentralen ET200-Systeme. Der Kurs gibt eine Einführung in die Erstellung sicherheitsgerichteter Programme in den Programmiersprachen F-FUP bzw. F-KOP.
Type Formation en salle
Durée 3 Jours
Langue de

Groupes cibles

  • Programmierer
  • Inbetriebsetzer
  • Projektierer

Programme / Contenu

  • Überblick Normen und Richtlinien
  • SIMATIC S7-300F (Prinzip, Systemaufbau und Peripherie)
  • Projektierung der fehlersicheren Peripherie mit Distributed Safety
  • Programmierung eines sicherheitsgerichteten Anwenderprogramms
  • Fehlersichere Kommunikation PROFIsafe (CPU-CPU-Kommunikation)
  • Diagnosemöglichkeiten (CPU-Diagnose, Peripherie-Diagnose, weiterführende Diagnosetools)
  • Übungen zum Peripherieaufbau, Kommunikation, Fehlersuche
  • Beispiele zur Programmierung (Emergency Stop, Schutztür, sicherheitsgerichtete Abschaltung, Passivierung, Programmierbesonderheiten)
  • Vertiefung der Inhalte durch praxisorientierte Übungen an der Steuerung SIMATIC S7-300

Prérequis

  • SIMATIC S7-Kenntnisse entsprechend ST-SERV2 oder ST-PRO2
  • Ihnen steht ein Online-Eingangstest zur Verfügung, mit dem Sie sicherstellen, dass der von Ihnen gewählte Kurs Ihren Kompetenzen entspricht.
  • Dieser Blended-Learning-Kurs kombiniert Web Based Training (WBT) im Internet mit einem 3-tägigen Präsenzkurs. Sie erhalten zur Nachbereitung des Präsenzteils die WBT "SIMATIC Safety Integrated". Durch Einsatz dieser unterschiedlichen Lernmedien steigern Sie Ihren persönlichen Lernerfolg im Präsenzkurs.

Remarque

  • In diesem Kurs arbeiten Sie mit der SIMATIC STEP 7 V5.x Software.

Downloads