Mein Dashboard


Mein Profil

Kundenberatung
Tel.: +41 (0) 848 822 800
E-Mail:

|
  1. Trainingsangebot / Offre de cours
  2. TIA-WCCS - Beschreibung

SIMATIC WinCC SCADA im TIA Portal (TIA-WCCS)

Kurzbeschreibung

  • Die Inhalte werden durch zahlreiche praxisorientierte Übungen an einem Anlagenmodell unterstützt. Dieses besteht aus dem Automatisierungssystem SIMATIC S7-1500 und verschiedenen Bedien- und Beobachtungsstationen.

Ziele

  • Das Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) bildet die Arbeitsumgebung für ein durchgängiges Engineering mit SIMATIC STEP 7 und SIMATIC WinCC.
  • Die SCADA-Funktionalität (Supervisory Control and Data Acquisition) von WinCC ist für das Visualisieren und Bedienen von Prozessen, Fertigungsabläufen, Maschinen und Anlagen konzipiert.
  • Der Kurs basiert auf den derzeitigen Möglichkeiten von WinCC SCADA im TIA Portal. Sie lernen, die dafür benötigte Oberfläche zu erstellen und zu dynamisieren. Zusätzlich wird Ihnen vermittelt, Meldungen und Werte zu archivieren und die entsprechenden Archive zu konzipieren und zu realisieren. Durch den erlernten, sicheren Umgang mit dem System können Sie die Engineering Phase effektiv nutzen.
  • Nach dem Kurs können Sie:
    • SIMATIC WinCC auf Basis der Engineering-Plattform "TIA Portal" effizient und sicher bedienen
    • SIMATIC WinCC Projekte für den Einsatz im SCADA-Bereich verstehen und editieren
    • Bedienoberfläche optimal gestalten
    • Archivierungskonzepte für Meldungen, Alarme und Messwerte umsetzen
    • gezielt auf Werte aus der SIMATIC S7 zugreifen und diese im Bedien- und Beobachtungssystem (HMI) anzeigen und weiterverarbeiten
Typ Präsenztraining
Dauer 5 Tage
Sprache de

Zielgruppe

  • Programmierer
  • Inbetriebsetzer
  • Projektierer
  • Instandhalter
  • Wartungspersonal
  • Servicepersonal
  • Bediener

Inhalte

  • Systemüberblick TIA Portal, SIMATIC WinCC (SCADA)
  • SIMATIC WinCC Projekt anlegen
  • Verbindungsprojektierung zum Automatisierungssystem SIMATIC S7
  • Gestaltung der Bedienoberfläche
    • Grundlagen der Grafikbilderstellung für Bedienen und Beobachten
    • Navigation durch die Anlagenbilder
  • Benutzerverwaltung
  • Meldedarstellung, Meldearchivierung, Meldeprojektierung
  • Variablenarchivierung, Kurvenprojektierung
  • Kurvendarstellung, Meldedarstellung inklusive Archivierung der Daten in der Datenbank
  • Rezepturen
  • Bildbausteintechnik zur Wiederverwendung und zentraler Änderbarkeit von einmal erstellten Grafikbausteine
  • Hintergrundverarbeitung Global Scripting
  • Vertiefung der Inhalte durch praxisorientierte Übungen am SIMATIC S7-1500 Anlagenmodell

Teilnahmevoraussetzung

  • Grundkenntnisse der Automatisierungstechnik
  • Sie können den zur Verfügung stehenden Online-Eingangstest nutzen, um sicherzustellen, dass der von Ihnen gewählte Kurs Ihren Kompetenzen entspricht..

Hinweise

  • In diesem Kurs arbeiten Sie mit der Software SIMATIC WinCC auf Basis TIA Portal

Downloads