Mein Dashboard


Mein Profil

Kundenberatung
Tel.: +41 (0) 848 822 800
E-Mail:

|
  1. Alles_ueber_Sitrain
  2. Allgemeine_Geschaeftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmelde- und Teilnahmebedingungen für SITRAIN, Training Center Industry der Siemens Schweiz AG

Leistungen von Siemens Schweiz AG (nachfolgend „Siemens“)

  • Kursdurchführung gemäss der Beschreibung in der Kursübersicht
  • Bereitstellung von Kursbegleitenden Unterlagen
  • Bereitstellung der erforderlichen Arbeitsmittel
  • Ausgabe eines Zertifikats als Bescheinigung für den Kursbesuch
  • Verpflegung

Für Sonderkurse können Abweichungen davon vereinbart werden.

Absage

Siemens behält sich vor, ohne Kostenfolge für Siemens, Kurse wegen zu geringer Teilnehmerzahl zusammenzulegen oder ganz ausfallen zu lassen. Die Kurse werden durchgeführt, wenn sich mindestens sechs Teilnehmer angemeldet haben; die maximale Anzahl der Teilnehmer pro Kurs beträgt 14.

Umbuchung

Die Berücksichtigung zur Kursteilnahme erfolgt in der Reihenfolge derAnmeldung. Interessenten, die am gewünschten Datum nicht mehrberücksichtigt werden können, werden zu einem anderen Termin eingeladen.

Preise

Die Preise für die Kurse sind in der aktuell gültigen Termin- und Preisliste ersichtlich. Aufenthalts-, Übernachtungs- und Reisekosten sind in den Kurspreisen nicht enthalten. Für angemeldete und bestätigte, aber nicht in Anspruch genommene Kursplätze werden 80% des gültigen Preises je Kurs verrechnet, falls die Abmeldung nicht mindestens 10 Kalendertage vor Kursbeginn schriftlich vorliegt. Bei Fernbleiben vom Kurs ohne vorgängige schriftliche Entschuldigung wird der volle Kurspreis verrechnet.

Selbstlernmedien wie Computer-based-Trainings (CBTs) oder Web-based-Trainings (WBTs) können nach Lieferung bzw. Freischaltung nicht mehr storniert werden. Bei Kursen, die ein oder mehrere begleitende Selbstlernmedien (CBTs, WBTs) beinhalten, werden bei Stornierung nach erfolgter Bestätigung zusätzlich zu den Kurskosten pauschal CHF 150.- pro Kurs verrechnet, sofern nach der allgemeinen Stornierungsregelung für Kurse keine höhere Gebühr fällig wird. Die Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen ohne Skonto und ohne jeden anderen Abzug zahlbar. Die unter der gültigen Termin- und Preisliste angegebenen Preise verstehen sich exklusive MwSt.

Änderungsvorbehalt: Siemens behält sich vor, die Inhalte der Kurse ohne vorherige Ankündigung dem aktuellen Stand der Technik anzupassen. Dadurch können sich im Einzelfall Abweichungen zu den Kursbeschreibungen ergeben.

Urheberrechte

Die Vervielfältigung der Kursunterlagen für andere als vom Kurs bestimmte Zwecke, die Weitergabe, Verwertung und Mitteilung ihres Inhaltes an Dritte ist nicht gestattet. Zuwiderhandlungen verpflichten zum Schadenersatz. Die von Siemens während der Kurse zur Verfügung gestellte Software darf weder entnommen, noch ganz oder teilweise kopiert oder in sonstiger, nicht genehmigter Weise nutzbar gemacht werden.

Sicherheitsvorschriften

Die Kursteilnehmer verpflichten sich, die auf dem Betriebsgelände von Siemens geltenden Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften ebenso wie die dort geltenden Ordnungsbestimmungen, insbesondere die Zugangsregelungen, einzuhalten.

Exportvorschriften

Die in diesem Katalog geführten Produkte können den europäischen/deutschen und/oder den US-Ausfuhrbestimmungen unterliegen. Jeder genehmigungspflichtige Export bedarf daher der Zustimmung der zuständigen Behörden.

Haftungsausschluss/Anwendbares Recht und Gerichtsstand

In den Kursen und den Trainingsunterlagen werden von Siemens technische Informationen nach bestem Wissen und Gewissen übermittelt. Siemens übernimmt jedoch keine Haftung für etwaige Fehler in den technischen Informationen, die im Training mündlich oder schriftlich übermittelt werden oder in den Trainingsunterlagen enthalten sind. Ebenso übernimmt Siemens keine Haftung für etwaige daraus resultierende Schäden und Mängelfolgeschäden. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit zwingend gehaftet wird.

Das Vertragsverhältnis untersteht schweizerischem Recht.

Als Gerichtsort gilt Zürich.